Baumstumpffräsen

Schnell, effizient, bodenschonend und pünktlich.

Wir kommen überall dran.

Baumstumpffräsarbeiten / Baumstumpfentfernung

Nach der Fällung von Bäumen verbleiben die eigentlichen Baumstümpfe zunächst im Boden. Dieses ist an vielen Stellen in der Natur vollkommen unproblematisch und nicht störend. Es gibt aber auch Gegebenheiten, die es erfordern, dass auch die Baumstümpfe entfernt werden müssen. Mit einer vollständigen Baumstumpfentfernung erhalten Sie eine freie Grünfläche, welche wieder bepflanzt oder anderweitig genutzt werden kann. Die in den meisten Fällen wirtschaftlichste und sinnvollste Methode komplette Baumstümpfe zu entfernen ist das Ausfräsen mit einer professionellen Baumstumpffräse.
Beim Ausfräsen wird der Baumstumpf im Boden, mittels eines mit Hartmetallzähnen bestückten Fräsrades, zerkleinert. Je nach örtlichen Gegebenheiten und auch Erfordernissen kann der Stumpf bis in eine Tiefe von 25 – 40 cm unter Geländeoberkante ausgearbeitet werden. Das zurückbleibende Fräsgut ist strukturell vergleichbar mit Rindenmulch (je nach Baumart) und kann in nahezu allen Fällen im Garten verbleiben und in den übrigen Beeten verteilt werden. Aufgrund der kompakten Abmessungen der Maschine und der bodenschonenden Bereifung kommt es zu keinen Flurschäden an bestehenden Rasenflächen. Bei den Fräsarbeiten werden umliegende Bäume, Pflanzen und direkt angrenzende Wege oder Gebäude nicht beschädigt. Das Ausfräsen von Baumstümpfen in unmittelbarer Nähe (bis auf wenige cm) von Zäunen, Mauern oder Pflasterungen etc. ist in der Regel kein Problem.
Beim Ausfräsen wird der Baumstumpf im Boden, mittels eines mit Hartmetallzähnen bestückten Fräsrades, zerkleinert. Je nach örtlichen Gegebenheiten und auch Erfordernissen kann der Stumpf bis in eine Tiefe von 25 – 40 cm unter Geländeoberkante ausgearbeitet werden. Das zurückbleibende Fräsgut ist strukturell vergleichbar mit Rindenmulch (je nach Baumart) und kann in nahezu allen Fällen im Garten verbleiben und in den übrigen Beeten verteilt werden. Aufgrund der kompakten Abmessungen der Maschine und der bodenschonenden Bereifung kommt es zu keinen Flurschäden an bestehenden Rasenflächen. Bei den Fräsarbeiten werden umliegende Bäume, Pflanzen und direkt angrenzende Wege oder Gebäude nicht beschädigt. Das Ausfräsen von Baumstümpfen in unmittelbarer Nähe (bis auf wenige cm) von Zäunen, Mauern oder Pflasterungen etc. ist in der Regel kein Problem.
Für die Arbeiten nutzen wir 2 professionelle Baumstumpffräsen. Je nach Erfordernis können die Arbeiten optimal ausgeführt werden – entweder mit der kompakten, vergleichsweise leichten Fräse für Arbeiten in engen Gärten und auch dort, wo z. B. enge Durchfahrten (mind. 90 cm Breite) den Zugang erschweren. Alternativ, dort wo maximale Leistung gefragt ist oder auch keine Einschränkungen in der Zugänglichkeit gegeben sind, werden die Arbeiten mit einer am Traktor angebauten Fräse durchgeführt.

Preisgestaltung

Die Preise richten sich nach Ihren individuellen Gegebenheiten. In den Preis fließen ein: Anfahrtskosten, Anzahl Baumstümpfe, Durchmesser, Baumart, Platzverhältnisse, individuelle Besonderheiten (z. B. Aufbau Schutzvorrichtung)

Baumstumpffräsarbeiten Kompakt

  • Baumstümpfe schnell und effizient ausfräsen
  • kommt beinahe in jeden Garten (90 cm Durchfahrtsbreite)
  • Frästiefe bis 40 cm
  • bodenschonende Bereifung
  • Frässpäne können als Beetstreu im Garten verbleiben
  • individueller Preis

Durch die Zusammenarbeit mit namenhaften Baumfäll- und pflegediensten sowie Garten- und Landschaftsbaubetrieben können wir auch für die Fäll- und Pflegearbeiten entsprechenden Kontakt herstellen.

Jetzt unverbindlich anfragen:

Eindrücke

Weitere Leistungen